Anreise mit der Bahn


BahnDie ÖPNV-Anbindung im Lahntal und am Lahnwanderweg ist excellent.  Das erspart viel Aufwand und erlaubt spontane Entschlüsse. 18 von 20 Etappenorten sind direkt mit der Bahn und einer mit dem Bus erreichbar. Lediglich für den Startpunkt Lahnquelle benötigt man ein Shuttle vom nahegelegenen Bahnhof Feudingen.
Von dort bis zur Mündung der Lahn in Niederlahnstein nahe Koblenz am Rhein begleiten Bahnstrecken den Weg. Damit lassen sich alle Wegeabschnitte leicht erreichen und ermöglichen die Planung individueller Tagesetappen. Mit 50 Bahnhöfen und Haltepunkten befindet sich praktisch immer eine Ein- oder Ausstiegsmöglichkeit in Ihrer Nähe.
Nutzen Sie auch die Vorzüge der bequemen Anreise mit den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn. Mit dem Gruppenangebot „Gruppe&Spar“ ab 6 Personen können Sie die Fahrtkosten um bis zu 70 Prozent gegenüber dem Normalpreis senken. ICE-Anschlüsse bieten Koblenz und Limburg-Süd, IC- und EC-Halte befinden sich in Marburg, Gießen, Limburg und Koblenz.
Alle Details zur Anreise mit der Bahn finden Sie unter www.bahn.de oder www.kurhessenbahn.de
Blick auf die Lahn. Der Gabelstein bei Steindberg.
Blick auf die Lahn. Der Gabelstein bei Steinsberg.